KUNSTAKTION FÜR FLÜCHTLINGE
Maria Esther De la Vega: Muttertags-Kunstaktion für Flüchtlinge
Am Samstag, dem 07. Mai veranstaltet Maria Esther De la Vega im Garten rund um ihr Atelier an der Bahnhofstraße 2 in der Zeit von 10.00 – 16.00 Uhr einen Mal-Aktionstag für bis zu 20 Flüchtlinge unter dem Motto: Grenzenlos – mein Bild vom Hier – für die Frau, die mir mein Leben schenkte! Großformatige Acrylbilder sollen hier entstehen, gemalt von Flüchtlingen, als Reflektion ihrer Wahrnehmung vom Leben hier bei uns in Deutschland, in Unterföhring. Maria Esther De la Vega hat in der Vergangenheit bereits in Honduras ein Kunstprojekt mit traumatisierten Straßenkindern gemacht und sie weiß deshalb, wie wichtig das Sich- Ausdrücken mit den Mitteln der Kunst für das Gesunden der Psyche ist, wenn schlimme Erlebnisse hinter einem liegen und verarbeitet werden müssen, um in eine neue Umgebung eintauchen zu können. Deshalb möchte sie den Geflüchteten hier eine Möglichkeit bieten, sich mit ihrer neuen Umgebung auseinanderzusetzen. Geplant ist, dass die entstehenden Bilder Ende des Jahres versteigert werden und die Erlöse an Gemeinsam für Flüchtlinge – Helferkreis Unterföhring gehen sollen für die weiteren Aufgaben der Helfenden und Aktionen mit den Flüchtlingen.